'); STOP Disposables | Blog/News | Dampfqueen
  • Informationen zu Öffnungszeiten und Versand...
  • Bitte den Button klicken!
Angebote in:
Oster-Aktion:

STOP Disposables

!Disposables (Einweg E-Zigaretten) und Dampfqueen werden definitiv keine Freunde!

Liebe Freunde des Dampfes

Die Firma Dampfqueen distanziert sich ganz klar und aus voller Überzeugung von den Disposables, die im Moment den Markt überschwemmen.

Wir sehen uns als Pioniere des Dampfens in der Schweiz (seit 2011), aus diesem Grund glauben wir zu wissen, auch durch unsere Erfahrung, dass die Disposables auf dem Markt nichts zu suchen haben und langfristig der Umwelt und der Dampfergemeinde schaden werden.

Es gibt aus unserer Sicht, keinen Grund diese Geräte in unser Sortiment aufzunehmen, auf diesen Umsatz, verzichten wir sehr gern.

Was spricht denn nun aus unserer Sicht gegen die Disposables?

  • Wir wissen bei den meisten Disposables nicht, was für Aromen und sonstige Flüssigkeiten genau abgefüllt werden.
  • Wie sicher ist die Akkutechnik?
  • Was passiert bei einem Dauerfeuer? Man kann das Gerät weder ausschalten noch den Akku entfernen!
  • Im Vergleich zu den ökologisch wesentlich besseren Pod-Systemen, sind die Dispsables sehr teuer.
  • Nach ca. 600 bis 1200 Zügen, wird ein noch intaktes Gerät mit samt Akku einfach entsorgt.
  • Die meisten, werden die Disposables wohl kaum fachgerecht entsorgen, sie landen im Hausmüll oder noch schlimmer, in der Natur.
    Freunde, bei den Disposables handelt es sich um Sondermüll!
  • Den Jugendlichen wird der Zugang viel zu leicht gemacht (Jugendschutz). Disposables tauchen in immer mehr Läden auf, auch solchen, die nicht das geringste mit Dampfen oder Tabakwaren zu tun haben.

Wir verstehen die Verlockung, das schnelle und grosse Geld zu machen, jedoch ist es aus unserer Sicht nur kurz bis mittelfristig gedacht. Irgendwann wird es uns um die Ohren fliegen, spätestens dann, wenn diese Dinger zu oft auf den Schulhöfen auftauchen und/oder massenweise auf den Strassen und in der Natur liegen, weil sie achtlos entsorgt wurden.

Zum Schluss wohl der grösste und für uns wichtigste Punkt:

Wir wollen unseren Kunden auch in Zukunft in die Augen schauen können. Das aber geht nur, wenn wir hinter den Produkten stehen, die wir verkaufen. Hinter den Disposables können wir definitiv nicht stehen, da die Qualität für uns nicht stimmt, wir nicht sagen können, wie genau die Zusammensetzung des Liquids ist und weil wir die Umwelt nicht unnötig belasten möchten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns:


  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.